Nach Hilfsangebot : Drei junge Männer attackieren Sylter im Zug

Avatar_shz von 15. Oktober 2020, 13:51 Uhr

shz+ Logo
Wie hoch die Schadenssumme ist, wollte der Sprecher mit dem Hinweis auf mögliche Nachahmer nicht sagen.
Wie hoch die Schadenssumme ist, wollte der Sprecher mit dem Hinweis auf mögliche Nachahmer nicht sagen.

47 Jahre alter Sylter wird im Zug in Mecklenburg-Vorpommern angegriffen. Laut Polizei wollte er dem Zugbegleiter bei einem Streit helfen.

Lüdersdorf/Rostock Westerland | Weil er einem Zugbegleiter helfen wollte, ist ein Sylter in einem Zug bei Lüdersdorf (Landkreis Nordwestmecklenburg) von drei jungen Männern angegriffen worden. Der 47-Jährige war demnach am Wochenende – gemeinsam mit seinem Sohn – mit dem Zug zwischen Schönberg und Lübeck unterwegs, wie eine Sprecherin der Bundespolizeiinspektion in Rostock mitteilte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen