Hunde : Doodle-Rudel vergnügt sich auf Sylt

Die beiden Sylter Labradoodle Lena und Paula waren zwei von insgesamt zwölf Vierbeinern, die sich dort vergnügten.
Foto:
1 von 1

Die beiden Sylter Labradoodle Lena und Paula waren zwei von insgesamt zwölf Vierbeinern, die sich dort vergnügten.

Zu einem kleinen Doodle-Treffen hatten sich gestern rund zwölf Hunde – samt Herrchen oder Frauchen – in Keitum versammelt.

shz.de von
24. August 2016, 04:52 Uhr

Sie sind familienfreundlich, lösen selbst bei Allergikern keine Niesanfälle aus und haaren kaum: Rund zwölf dieser so genannten Doodle-Hunde sind gestern zum Hundesportverein Sylt in Keitum gekommen. Die beiden Sylter Labradoodle Lena und Paula (Foto) waren zwei von insgesamt zwölf Vierbeinern, die sich dort vergnügten. Züchter Andreas Werner hatte dort ein Treffen für Besitzer von Goldendoodlen (Kreuzung aus Golden Retriever und Pudel) Labradoodlen (Labrador und Pudel) sowie Doubledoodlen (Labrador, Golden Retriever, Pudel) organisiert. „Ich finde es toll, hier heute ein ganzes Doodle-Rudel zu sehen“, sagt Birgit Schlenz aus Hannover, die ihren Zweitwohnsitz in Archsum hat.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen