„Zwangsabgabe“ für Urlauberhunde : Diskussion um Hunde-Kurtaxe auf Sylt – viele Bürger dafür

23-62765520_23-66131881_1417185228.JPG von 08. März 2018, 20:22 Uhr

shz+ Logo
Freilaufende Hunde auf Sylt sind vielen Bürgern ein Dorn im Auge.
Freilaufende Hunde auf Sylt sind vielen Bürgern ein Dorn im Auge.

Die Forderung nach einer „Zwangsabgabe“ für Urlauberhunde wird kontrovers diskutiert.

Sylt | Eine Kurabgabe für Hunde – dies fordert der „Sylter Neubürger“ Thomas Röthig in einem offenen Brief an Bürgermeister Nikolas Häckel und hat damit offensichtlich in eine akut offene Wunde gestoßen. Seit der sh:z am Mittwoch darüber berichtete, melden sich...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen