Neue Müllsammelstationen : Die Sylter Strände sollen sauberer werden

Avatar_shz von 25. September 2020, 19:32 Uhr

shz+ Logo
Die Cartoons des Künstlers Peter Andresen sollen die Menschen mit Humor darauf hinweisen, ihre Kippen nicht am Strand liegenzulassen und Müll in die Box werfen.
Die Cartoons des Künstlers Peter Andresen sollen die Menschen mit Humor darauf hinweisen, ihre Kippen nicht am Strand liegenzulassen und Müll in die Box werfen.

Tourismus-Service schafft will ab Mitte Oktober neue Müllsammel-Boxen in Westerland und Rantum aufstellen.

Westerland/Rantum | Kekspackung, Weinflasche oder den Beutel mit Hundekot können Strandbesucher in Westerland und Rantum demnächst in neuen Müllboxen entsorgen. Der Insel Sylt-Tourismus Service (ISTS) will ab Mitte Oktober zehn der sogenannten Müllsammelstationen an einigen Stränden aufbauen. Ziel der Aktion ist es, die richtige Mülltrennung und -entsorgung an den Strände...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen