Die Ringreitersaison beginnt in Archsum

 Foto: dethloff
Foto: dethloff

shz.de von
21. Mai 2013, 03:59 Uhr

Archsum | "Hier wird schon mal einer abgestochen", kommentierte Moderator Peter Schnittgard, als ein getroffener Ring hoch flog, statt auf der Lanze zu bleiben. Am Sonntag traten zunächst Abordnungen aller Sylter Ringreitervereine gegeneinander an und feierten das 150. Bestehen des Archsumer Ringreitervereins. Dann gehörte der Platz allein dem Jubiläumsverein. 25 Aktive kämpften um den Königsring, der laut Schnittgard zu nichts anderes zu gebrauchen ist: "Der ist sogar als Ehering zu klein." Jeder Treffer wurde mit einem Tusch durch den Westerländer Musikverein belohnt- Schlag auf Schlag tönte er über den Platz, 15 Mal. Doch schon nach 37 Minuten hatte einer den Ring zum dritten Mal auf der Lanze: Mathias Schmitz ist der erste König des Jahres (Foto, rechts) und nun auch noch eine Jubiläums- Majestät. Dass dies gebührend gefeiert werden musste, versteht sich.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen