Team Sylt : Die neue „Hütte“ steht

Morgen soll das Vereinsheim in Tinnum eingeweiht werden.
Foto:
Morgen soll das Vereinsheim in Tinnum eingeweiht werden.

Ein Jahr, nachdem die Hütte der Sylter Fußballer abgebrannt ist, steht nun der schicke Neubau. Morgen ist Einweihung.

shz.de von
23. März 2017, 04:50 Uhr

Fast auf den Tag genau ein Jahr ist es her, da standen Spieler, Eltern und Jugendliche, Vereinsverantwortliche – kurz, der gesamte Verein – geschockt am Sportzentrum in Tinnum. Die Hütte zwischen den Spielfeldern war abgebrannt. Eines war klar: Als Umkleidekabine, Unterstand und Treffpunkt genutzt, würde der Bau an allen Ecken und Enden fehlen. Nach dem ersten Schock ging es darum, einen Neuanfang zu planen und zu initiieren. Und dank der großen Unterstützung ist dies den vielen engagierten Teamlern sehr gut gelungen.

Nun, ein Jahr später, steht der Neubau. Als Zeichen dafür, dass sich Engagement im Verein lohnt, aber auch als ein Zeichen großer insularer Einheit und Verbundenheit. Dafür möchte Team Sylt Danke sagen: Am morgigen Freitag, 24. März, findet ab 11 Uhr ein Empfang statt, um die neue Hütte ihrer offiziellen Bestimmung zu übergeben. Ab 12 Uhr lädt Team Sylt dann zum „Tag der offenen Tür“ ein, damit die Öffentlichkeit bestaunen kann, was mit großer Unterstützung vieler Sylter am Sportzentrum in die Realität umgesetzt wurde. Auch für kleine Gaumenfreuden ist gesorgt. Das Team Sylt freut sich auf möglichst viele Interessierte.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen