zur Navigation springen

5. Musicnight auf Sylt : Die Donots rocken die Syltfähre

vom
Aus der Redaktion der Sylter Rundschau

Zur 5. Musicnight kommt die Rockband Donots aus Nordrhein-Westfalen auf die Insel und spielt auf der Cruise van Cleef.

von
erstellt am 08.Apr.2016 | 05:19 Uhr

Am Donnerstag, 14. Juli, veranstaltet die Rømø-Sylt Linie die 5. Syltfähre Musicnight. Nach den erfolgreichen Veranstaltungen der letzten Jahre mit Künstlern wie Thees Uhlmann und der Band kettcar können sich die Zuschauer dieses Jahr bei der Cruise van Cleef auf die Donots freuen. Am Abend gibt die Band aus Nordrhein-Westfalen, deren letztes Album Karacho auf Platz 5 der Albumcharts einstieg, ein Konzert an Bord der Syltfähre. Zuvor werden East Cameron Folkcore aus den USA und die bereits von früheren Veranstaltungen bekannte Band Torpus & The Art Directors die Gäste an Bord unterhalten.

Für die Syltfähre ist dies die vierte gemeinsame Veranstaltung mit dem Independent-Label Grand Hotel van Cleef sowie der Kurverwaltung List auf Sylt. Das gemeinsame Projekt hat mit-lerweile Tradition und ist für alle Beteiligten einer der Höhepunkte des Jahres.

In diesem Jahr werden nun die Donots als Headliner die Syltfähre bespielen. Seit über 20 Jahren tourt die Band bereits durch Deutschland, aber auch überregionale Tourneen durch die USA und Japan hat es bereits gegeben. 2015 veröffentlichte die Gruppe über Universal Music ihr erstes deutsch-sprachiges Album, welches auf Platz 5 der Albumcharts einstieg und somit das erfolgreichste der Bandgeschichte wurde. Die Band aus Ibbenbüren, die sich auch politisch gegen rechte Gewalt einsetzt, trat 2015 bei Stefan Raabs Bundesvision Songcontest auf und belegte mit ihrem Song Dann ohne mich den zweiten Platz. Zudem sind sie auf den großen Deutschen Festivals wie dem Hurricane oder Rock am Ring regelmäßig zu Gast.

Wie schon in den vergangenen Jahren, wird auch in diesem Jahr bereits ab dem Nachmittag Live-Musik an Bord der Fähre gespielt. Auf den Abfahrten 15:25 Uhr ab List auf Sylt und 16:25 Uhr ab Havneby werden Torpus & The Art Directors die Fahrgäste unterhalten, auf den Abfahrten 17:25 Uhr ab List auf Sylt und 18:25 Uhr ab Havneby sind East Cameron Folkcore aus den USA live zu sehen. Nach diesen Vorbands geht es dann hinaus auf die Nordsee, wo die Donots ein komplettes Set spielen werden.

Torpus & The Art Directors, die Folk-Band um den gebürtigen Nordfriesen Sönke Torpus, spielte bereits in den vergangenen Jahren auf der Syltfähre und erhielt viel Applaus. Auch in 2016 werden sie mit ihren typischen Folk-Instrumenten wie Trompete und Banjo unterhalten und ihr neues Album The Dawn Chorus live präsentieren. East Cameron Folkcore stammen aus Austin/ Texas und werden in der deutschen Musikszene als erfolgsversprechender Ge-heimtipp gesehen. Die achtköpfige Band hat live eine große Bandbreite an unterschiedlichen Instrumenten und ist diesen Sommer exklusiv für wenige Konzerte auf deutschen Festivals zu sehen.

Die Fährtickets für die Donots kosten 31 Euro zzgl. VVK-Gebühren und sind an den Fahrkartenschaltern der Syltfähre in List auf Sylt und Havneby, an allen insularen Vorverkaufsstellen sowie online unter www.ghvc-shop.de erhältlich. An den Fahrkartenschaltern der Syltfähresind auch die Fährtickets für die Vorbands zum regulären Fährpreis erhältlich.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen