„Der Teufel trägt Parka“ in Rantum

Inka Meyer
Inka Meyer

shz.de von
10. September 2018, 15:38 Uhr

Ein hochkomisches Plädoyer für eine entspannte Weiblichkeit und gegen den Wahnsinn der Schönheitsindustrie erwartet das Publikum am Donnerstag, 13. September, um 20 Uhr im Rantumer Kursaal im Rahmen der beliebten Veranstaltungsreihe „Rantum lacht!“. Zu Gast ist dann Inka Meyer mit ihrem Programm „Der Teufel trägt Parka.“

Zum Inhalt: Die Botschaft der Mode- und Kosmetikbranche ist klar: „Frauen, Ihr werdet alt, seid zu fett und habt zu viele Haare.“ Um diesem Makel zu entgehen, klatschen sich schon Grundschülerinnen so viel Wimperntusche ins Gesicht, dass sie an der Schulbank sitzend vornüber kippen. Und der achtzigjährige Senior führt seine kanariengelbe Hippie-Jeans spazieren, dass man sich fragt: „Hat der Mann einen Schlag oder einen Anfall?“ Dies alles wird von den Modekonzernen gestickt eingefädelt, damit sich ihre Gucci-Taschen mit unserer Kohle füllen. Die Chemie in den Schuhen macht uns krank, durch die Ananas-Diät sind
wir ungenießbar. Und am Ende sind wir schön. Schön blöd. Sagt Inka Meyer.

Die studierte Schauspielerin arbeitet bereits seit zwölf Jahren als Darstellerin und Designerin, verfasste außerdem zwei Bücher. 2014 startete Inka Meyer als Kabarettistin mit ihrem ersten Bühnenprogramm. Karten sind bei allen Sylter Vorverkaufsstellen zum Preis von 16 Euro (Abendkasse: 2 Euro Aufpreis) erhältlich.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen