Orgelkonzert in Morsum : Der junge Bach und seine Lehrer

Der Arnstädter Organist und Kantor Jörg Reddin
Der Arnstädter Organist und Kantor Jörg Reddin

Am Donnerstag wird in der Morsumer Kirche der Arnstädter Organist und Kantor Jörg Reddin zu Gast sein.

Avatar_shz von
09. Oktober 2018, 17:06 Uhr

An der Neuthor-Orgel in der Morsumer Kirche St. Martin wird der Arnstädter Organist und Kantor Jörg Reddin am Donnerstag, 11. Oktober, um 20.15 Uhr zu Gast sein, der sich in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal auf der Insel Sylt als Gastmusiker einer so genannten Kur-Organistenwoche aufhält.

1973 in Rostock geboren, begann er nach anfänglichem Klavierunterricht 1988 die Ausbildung an der Orgel in seinem Heimatort Warnemünde. Nach Studien für Kirchenmusik und Gesang in Hamburg, Wien und Halle/ Saale arbeitete er als Kirchenmusiker an der Bismarck-Gedächtniskirche in Aumühle, der Stiftskirche Bützow, der Stadtkirche Malchow und der St. Marienkirche Plau am See.

Seit September 2013 ist Jörg Reddin als Kirchenmusiker in Arnstadt für alle Kirchen der evangelischen Kirchengemeinde – nicht zuletzt die Johann-Sebastian-Bach-Kirche – und als Kreiskantor für den Kirchenkreis Arnstadt-Ilmenau tätig. Damit steht Reddin in der direkten Nachfolge Johann Sebastian Bachs, der in Arnstadt an der Neuen Kirche (heute die Johann-Sebastian-Bach-Kirche) als 18jähriger junger Mann seine musikalische Karriere im Sommer 1703 begann.

Jörg Reddin bekleidete Lehraufträge für Gesang und Klavier an verschiedenen Musikschulen, arbeitet als Sänger im Lied- und Oratorienbereich und betreibt eine rege Konzerttätigkeit als Organist im In- und Ausland, unter anderem in Norwegen, Holland und Finnland.

Der Eintritt zu diesem Konzert beträgt zehn Euro. Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Konzertbeginn um 19.15 Uhr.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen