Für Jugendliche : Das Sylter Filmstudio

Klappe – und los geht’s mit der Film-Szene.
Klappe – und los geht’s mit der Film-Szene.

Sylter Jugendliche können in den Herbstferien gemeinsam mit Profis einen Film drehen.

shz.de von
07. September 2018, 15:51 Uhr

In den Herbstferien wird Sylter Jugendlichen ein besonderer Blick hinter die Kulissen der Filmwelt gewährt: Das Filmstudio der Volkshochschule Sylt und der Söl’ring Foriining erteilt gemeinsam mit der Jugendpflege der Gemeinde Sylt den Auftrag für eine Filmproduktion und bietet Jugendlichen zwischen zehn und 18 Jahren die Möglichkeit, einen eigenen Film über das Biike-Brennen zu erstellen.

Die Teilnehmer entwickeln als Gruppe ihr eigenes Werk: Sie entscheiden, wie ihr Film aussehen soll, schreiben ein richtiges Drehbuch und ein Storyboard. Sie planen und bauen Kulissen und Modelle, sie stellen Kostüme zusammen und drehen richtige Realfilmsequenzen. Im Anschluss folgen Trickfilm-Dreharbeiten. Zum Einsatz kommen Filmtechniken mit Spezialeffekten und visuellen Effekten. Dafür arbeiten die Jugendlichen mit Kameras, Stativen, Tontechnik, Lichttechnik und Greenscreen.

Außerdem werden sie schauspielerisch geschult. Das Resultat wird ein anspruchsvoller Film mit Real- und Trickfilmelementen sein, der vom Sylter Heimatmuseum in Keitum zukünftig eingesetzt werden soll. Dabei bringt jeder seine Ideen und Stärken mit ein und darf sich am Ende über einen eigenen Film und neu erworbene Techniken und Tricks freuen.

Das Angebot im Projekt-Format ist für Jugendliche der Insel Sylt in den Herbstferien von Monatg, 24. September, bis Freitag, 28. September, täglich von 9 bis 16 Uhr. Das Ganze findet unter professioneller Anleitung durch das Filmteam der in Deutschland bekannten Trickfilmschule „HollaenderART“ statt. Veranstaltungsort ist das Sylter Heimatmuseum, Am Kliff 19 in Keitum. Das Angebot ist kostenfrei, die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher ist eine zeitige Anmeldung empfohlen. Ein tägliches gemeinsames Mittagessen für das gesamte Filmteam wird gesponsert. Mehr Informationen gibt es bei Holger Bünte, dem Jugendpfleger der Gemeinde Sylt, unter Tel.: 04651 851216 oder 01702263833.







zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen