Das einfachste Spiel der Saison

Team Sylt spielt heute gegen den TSV Hattstedt

Avatar_shz von
21. März 2014, 15:07 Uhr

„Wieder Sturmflaute beim 0:2 in Niebüll!“ Das Fazit des Trainers vom Team Sylt fiel kurz und knackig aus. „Spielerisch wie so oft eine ausgeglichene Partie. Aber auch mit Windunterstützung waren wir in Halbzeit zwei nicht in der Lage, ein Tor zu erzwingen. Im Gegenteil: Wir kassierten noch einen Konter zum 0:2!“ Jochen Warnemünde ist momentan um seinen Job nicht zu beneiden. „Personell wird es immer dann knapp, wenn Spiele an Wochentagen oder dem Samstag angesetzt sind. Seit einer Woche gilt die Bäderregelung – und schon fällt mir an solchen Spieltagen aus beruflichen Gründen das Gros der Mannschaft aus!“ Das aktuell anstehende Spiel beim Tabellenführer TSV Hattstedt am heutigen Sonnabend ab 14 Uhr ist personell abgesichert. Und für das Team wohl das einfachste Spiel der Saison. Niemand erwartet einen Punktgewinn. „Aber wir wollen uns gut verkaufen. Ein Abschlachten wird es nicht geben!“ fasst „Dauerläufer“ Sascha Scheibe die Stimmung der Mannschaft zusammen. „Und irgendwann muss uns doch auch mal ein Coup gelingen…“ Zuviel Optimismus? Team Sylt II gelang mit einem klaren 5:1 (Tore durch Willi Christiansen, Dirk Bahnsen, Lars Jappsen und Oliver Krüger) gegen Stedesand II der Sprung an die Tabellenspitze der Kreisklasse B. „Wir haben noch dreizehn Spiele vor der Brust. Da kann viel passieren – aber am Saisonende würden wir schon gern den Tabellenplatz einnehmen, den wir momentan schon innehaben.“ Die Partie auf Föhr an diesem Wochenende wurde verschoben.

Die B-Jugend feierte mit dem 2:1 in Viöl bei der SG Obere Arlau einen „toll herausgespielten Auswärtssieg“, wie Trainer an Thielebein freudig konstatierte. Besonders gefiel ihm dabei „dieser neue Mannschaftsgeist, den ich immer wieder eingefordert habe und welcher sich nun in unserem Spiel auch zeigt: Einer läuft und kämpft für den anderen, die Ansprache ist positiver. Und schon kommen auch gute Ergebnis-se!“ Heute ab 14 Uhr kann in Lindholm bei der dortigen „Zweiten“ das nächste Positivergebnis erzielt werden. Auf folgende Spiele gilt es noch hinzuweisen: Am heutigen Samstag finden um 11.15 Uhr zwei interessante Partien statt: Am SPZ Sylt-Ost empfängt die I. E-Jgd. die JSG Hattstedt/Arlewatt zum Spitzenspiel in der Kreisliga. Parallel dazu ist auf dem Norddörferplatz Derbyzeit: Die zweite D-Jugend des SCN trifft auf die „Zweite“ des Team Sylt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen