zur Navigation springen

Sylter Verkehr : Busfahren und Naschen am Valentinstag

vom
Aus der Redaktion der Sylter Rundschau

SVG und Autopflege Sylt bieten Überraschungen für Verliebte

„Auf Sylt liebt man sich mehr als anderswo“, ist Öger Akgün überzeugt. Zusammen mit der SVG hat der Betreiber der Autopflege Sylt auch in diesem Jahr wieder eine besonders liebevolle Überraschung für die Fahrgäste initiiert: Jeder Fahrgast, der am morgigen Valentinstag ab 10 Uhr in einen der SVG-Busse steigt, wird mit einer handgemachten Praline der Sylter Schokoladenmanufaktur überrascht.

Besonders herzig an diesem Tag ist die Fahrt in dem neuen kleinen Transporter der SVG. Dieser wird in der Nacht zu morgen mit einer speziellen Valentinstags Dekoration versehen und als schön gestalteter Valentinsbus über die Insel fahren.

Seit 1998 verschenken die SVG und Autopflege Sylt am Valentinstag und zu Silvester liebevolle Aufmerksamkeiten an die Fahrgäste: kleine Blumensträuße, Rosen oder eben Süßigkeiten. Die sympathische Aktion hat sich inzwischen so sehr auf der Insel etabliert, dass Öger Akgün häufig auf der Straße von neugierigen Buspassagieren angesprochen und gefragt wird, was für dieses Jahr geplant ist. Die hunderte von Valentinstags-Pralinen stellt in diesem Jahr die Sylter Schokoladenmanufaktur per Hand her. Dafür ist eine Nachtschicht nötig, so dass die fleißigen Zuckerbäcker den Tag der Liebenden eher müde erleben werden. Dafür haben sie den Verliebten der Insel aber an diesem besonderen Tag eine ganz besonders süße Freude gemacht.

zur Startseite

von
erstellt am 13.Feb.2015 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen