Unfall in Klanxbüll : Bus rutscht in Graben – keine Verletzten

shz+ Logo
Polizei im Einsatz.
Die Straße war am Mittwoch für rund eine Stunde in beide Richtungen gesperrt.

Mit einem Kran musste der Gelenkbus am Mittwochabend befreit werden. Straße für drei Stunden gesperrt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
14. November 2019, 11:23 Uhr

Klanxbüll/Sylt | Weil ein Bus nahe des Klanxbüller Bahnhofs von der Straße gerutscht ist, musste die Straße am Mittwochabend für rund drei Stunden gesperrt werden. Für eine Stunde war der Abschnitt Spangweg/Westerweg in b...

x/ülyKSllbanlt | lieW nie Bsu hena sde allKxlerbün Bohsnfah ovn dre Sraeßt suhtecrgt ts,i teumss edi traeßS ma bdioattnchweM rüf ndur ierd tndeSnu tsrepgre eedn.rw üFr enie tuneSd war red sihbctntA eaWewge/entgpsgwSr ni deebi Recnhnuitg itdc,h agets nrisiatCh rh,usteaK Scerherp erd iiPtlroonkiezeid ni lgrsFunbe ma oD.ransnget

lezttVer drweu eib med Ufnall dmenhac .miandne reD beusnlGek esi auf dme geW muz nhaBofh eesnewg, las re geeng 18 Urh ni ninee nrebaG lesc.ttetrhi inE Kran susemt dsa hwresec fGträeh euesahre,izhn weli es sich nhtic sltbes erbfeein k.oennt eDr uBs tsi ädrwhen nbeeuntirhaaBab sla vtihSehecnerksrazreen fau der eecSkrt swneizch Nillbeü ndu lbn Kllxaü uengrwe.st ieD tesFhgräa tnussme ma ednAb ni enien nrndeae Bsu i,nemgeuts erd sei uzm Bfaohnh rctaeh.b

ieD Uucsnhleraalf arw am oivtetarnnosgtDramg tznchäsu un.rlak eDi ioilPze t,urvmteee adss dre Bus nimee mekdgnmgnnoneeete Auot seghuaiwcne a,wr asd zu wtei uaf edr ahgbfeanrhneG fr.uh iDe rugiEeltmtnn uendra .an

ngeuZe edrewn e,tnbgee chis an ied kiltedinoirPeozi ni leülbiN rnuet 16064 11040 uz nednew.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen