zur Navigation springen
Sylter Rundschau

15. Dezember 2017 | 21:10 Uhr

Bunte Kinderlieder für List

vom

Rolf Zuckowski und der Kinderchor "Die Jungs" sangen für 300 Besucher im Erlebniszentrum Naturgewalten

shz.de von
erstellt am 12.Aug.2013 | 03:59 Uhr

List | Etwa 300 Besucher lauschten am Sonnabend dem Gesang des Chores "Die Jungs" und seiner prominenten musikalischen Begleitung Rolf Zuckowski. Das Konzert im Erlebniszentrum Naturgewalten war speziell den Kindern gewidmet und so durften sich die zahlreichen kleinen Besucher auch über die eigens für sie reservierten ersten Reihen freuen. Von hier aus konnten sich die Knirpse ab zwei Jahren auch prima von der Musik mitreißen lassen, mitschunkeln und mitsingen.

Genauso hatte der vor allem für seine Kindermusik bekannte Sänger und Produzent Rolf Zuckowski sich diesen Nachmittag vorgestellt. Bereits seit den Siebzigern mischt der gebürtige Hamburger in der deutschen Musikbranche mit und hat bis heute zahlreiche Alben produziert und Kinderlieder geschrieben. Obwohl er sich, wie im vergangen Jahr offiziell angekündigt, aus dem Bühnen- und Showbusiness zurück gezogen hat, kann der 66-Jährige noch immer nicht damit aufhören, Kindern Spaß an der Musik zu vermitteln. Zusammen mit dem Hamburger Musikpädagogen und Chorleiter Jens Pape gründete er vor fünf Jahren den Chor "Die Jungs", in dem ausschließlich Jungen in ihren musikalischen Fähigkeiten trainiert werden.

Unter dem Programmtitel "Von Seefahrern und Landratten" hatten die 15 Jungs zwischen sieben und 13 Jahren bei ihrem Auftritt im Erlebniszentrum viele lustige Seemannslieder und Mitmach-Songs für Kinder im Repertoire. Auch einige Blues-Stücke sowie ein paar von Chorleiter Pape selbst komponierte Songs brachten die kleinen und großen Zuhörer zum Johlen, Klatschen und Träumen.

In der Pause gab es Eis , und eine große Traube von Kindern und Erwachsen bildete sich vor Zuckowskis CD-Stand. Der gab fleißig Autogramme und ließ sich zusammen mit kleinen und großen Fans fotografieren. So auch mit der aufgeregten fünfjährigen Amelie Hoffmann auf dem Schoß, neben Mama Sabine. Die beiden Aachener und der Rest der Familie verbringen derzeit ihren Urlaub auf der Insel und freuten sich ganz besonders über das Konzert ihres Lieblingsmusikers. "Ich habe als Kind schon seine Lieder geliebt und jetzt hören meine Kinder seine Musik, da ist es einfach toll, ihn mal ganz aus der Nähe zu sehen", freut sich die 41-jährige Sabine Hoffmann.

Auch der Geschäftsführer des Erlebniszentrums, Dr. Matthias Strasser, war sehr zufrieden mit dem erfolgreichen Konzert und zieht für sein Veranstaltungsprogramm Wiederholungskonzerte mit dem sympathischen Musiker in Betracht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen