Bingo! Lions erspielen über 2 000 Euro

130 Bingo-Spieler lauschten gebannt den von Peter-Christian Jacobsen gezogenen und angesagten Zahlen.
130 Bingo-Spieler lauschten gebannt den von Peter-Christian Jacobsen gezogenen und angesagten Zahlen.

von
21. Januar 2014, 00:33 Uhr

Neben Lions Golfcup, weihnachtlichem Punschstand und Kuchenverkauf beim Wenningstedter Dorfteichfest ist der Sylter Lionsclub auf dem besten Weg eine weitere Aktion zur Clubtradition werden zu lassen. Am Sonntag veranstaltete der Service-Club zum zweiten Mal einen Bingo-Nachmittag im Keitumer Friesensaal, an dem gut 130 Sylter jeden Alters teilnahmen.

Der Erlös von gut 2 000 Euro dient diesmal der Anschaffung tragbarer Wasserfiltersysteme für Katastrophenregionen in aller Welt. Mit einem einzigen „Paul“ (Portable Aqua Unit for Lifesaving) können pro Tag 200 Menschen mit sauberem Trinkwasser versorgt werden. „Von dem eingespielten Geld können wir zwei ’Pauls’ anschaffen. Und die Resonanz auf den Bingo-Nachmittag war erneut nso groß, dass die dritte Auflage bereits in Planung ist“, sagte Clubpräsident Kai Schmitz

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen