Unfall auf Sylt : Betrunkener verletzt sich bei Autounfall schwer

Der Sylter Polizei gingen Sonnabendnacht zwei Einbrecher ins Netz.
Der Sylter Polizei gingen Sonnabendnacht zwei Einbrecher ins Netz.

Mit 0,8 Promille ist ein 60-Jähriger in List von der Fahrbahn abgekommen und in die Dünen gerast.

Avatar_shz von
02. Juni 2015, 15:58 Uhr

Ein betrunkener Mann ist  in List mit seinem Wagen von der Straße abgekommen und in die Dünen gerast. Der 60-Jährige wurde dabei am späten Montagabend schwer verletzt, wie die Polizeidirektion in Flensburg mitteilte. Auf der Listlandstraße  war er demnach in den Gegenverkehr geraten. Bei dem Versuch entgegenkommenden Autos auszuweichen,  kam der Unfallfahrer von der Fahrbahn ab, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und überschlug sich mehrfach.  In den Dünen kam das Gefährt schließlich auf der Seite liegend zum Stillstand.   Mit  über 0,8 Promille Atemalkohol wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Eine entgegenkommende Autofahrerin musste ausweichen, um eine Kollision zu verhindern und kam ebenfalls von der Fahrbahn ab:  Sie und ihre Beifahrerin blieben unverletzt. Seinen Führerschein ist der Mann erstmals los. Am Unfallfahrzeug entstand ein Schaden von mehreren zehntausend Euro.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen