Umfrage in Hörnum : Begeisterte Beach-Polo-Fans auf Sylt

Rasant hinter dem Ball her: Spielszene des ersten Tages des Beach-Polo-Turniers in Hörnum auf Sylt.
1 von 2
Rasant hinter dem Ball her: Spielszene des ersten Tages des Beach-Polo-Turniers in Hörnum auf Sylt.

Wirbelnder Sand, strahlender Sonnenschein und ganz viele Polo-Begeisterte und solche, die es werden wollen: Der erste Tag des Julius Bär Beach Polo Worldcup in Hörnum auf Sylt.

shz.de von
07. Juni 2014, 16:40 Uhr

Ein Polofeld mitten auf dem Strand: Beim siebten Beach Polo in Hörnum mischten sich Badegäste, Zuschauer und VIPs, um den rasanten Pferdesport hautnah zu erleben.

Renate Grebe kennt sich mit Polo schon ein bisschen aus - den Spaß am Strand sieht sie heute zum ersten Mal. "Das Gelände ist fantastisch", sagt die Frankfurterin, die sich vor all zu viel Sonnenschein clever mit ihrem Strohhut schützt. Dass VIP-Gelände und der klassische Zuschauerbereich in Hörnum nicht so starr voneinander abgegrenzt sind, findet Renate Grebe sympathisch.

Auch Jana Bayer aus Dagebüll ist von der Atmosphäre begeistert. Auch wenn sie mit den Regeln des Spiels noch nicht so vertraut ist, schaut sie gebannt vom Spielfeldrand zu, wie die Teams von Julius Bär und Hörnum um den Ball kämpfen, und genießt das schöne Wetter. "Es ist beeindruckend, dass sich die Pferde nicht ins Gehege kommen, obwohl sie während des Spiels so eng nebeneinander galoppieren."

Extra aus Bayern angereist, und im Polo-Style gekleidet, sind Franziska Sperl und Maximilian Gnus. Von zuhause kennen sie bisher nur Winter-Polo - dass der Pferdesport auch im Sommer Spaß macht, erleben sie nun vor dem Hörnumer Leuchtturm.

Nicht im VIP-Bereich, aber mit bester Aussicht: Karl-August Nolte ist auf seinen Strandkorb geklettert und verfolgt das Spiel von hier aus. Den Sylt-Trip hat er seiner Tochter zum Geburtstag geschenkt.

Gemeinsam mit Hund Arte genießt Claudia Broistedt aus Hamburg das Spiel im VIP-Bereich. Sie kommt regelmäßig für das Event nach Sylt.

Auch wenn beim Beach Polo die Erwachsenen dominieren - ein paar kleinere Pferde-Fans gibt es auch: Marie (8) und Sophie (11) aus der Nähe von Mannheim sind mit ihren Eltern im Urlaub auf Sylt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen