Baupläne am Hermannshain

von
23. Dezember 2013, 00:31 Uhr

In der jüngsten Gemeindevertretersitzung der Gemeinde List zeigte sich Bürgermeister Wolfgang Strenger zuversichtlich, dass demnächst eine Bebauung des Hermanns-Hains mit 24 Wohnungen beginnen könnte. Zunächst habe die Gemeinde gewollt, dass dort das Kommunale Liegenschafts-Management (KLM) der Gemeinde Sylt dort Dauerwohnraum schafft, erklärte Strenger. Da das KLM diese Aufgabe nicht übernehmen konnte, kooperiere man nun mit der Gewoba. Die Genossenschaft würde eine Kaltmiete von 5, 50 Euro pro Quadratmeter garantieren, sagte Strenger. „Nun werden wir bei der Landesplanung die Türen einrennen, damit es mit der Bebauung möglichst bald losgehen kann.“

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen