zur Navigation springen

NOB-Sonderfahrplan : Bauarbeiten zwischen Hamburg und Westerland

vom

Noch bis Sonntag kommt es zu Verspätungen auf der Zugstrecke. Fahrgäste orientieren sich an einem Sonderfahrplan.

shz.de von
erstellt am 03.Apr.2014 | 14:36 Uhr

Bis einschließlich Sonntag dauern die Bauarbeiten am Bahnübergang Lindholm noch an. Einige Züge fallen komplett aus, für andere gibt einen Schienenersatzverkehr, zum Beispiel zwischen NIebüll und Husum, so NOB–Pressesprecher Kay Goetze. Die Verspätungen, bis zu einer dreiviertel Stunde, lägen im geplanten Rahmen, so Goetze. Die Fahrgäste sollen sich bis einschließlich Sonntag an dem Sonderfahrplan orientieren. Der reguläre Fahrplan der NOB ist momentan nicht gültig.

Auf Nachfrage der Sylter Rundschau konnte Goetze keine Angaben zu geplanten Baumaßnahmen auf dieser Strecke machen. In den kommenden Montaten sei bisher noch nichts geplant. Doch das könne sich jederzeit ändern, sagt Goetze.

Den Sonderfahrplan finden Sie unter folgendem Link: Sonderfahrplan

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen