Sylter Pilotprojekt : Autonomer Bus in Keitum von Verkehrsminister Buchholz offiziell eingeweiht

Julia Lund von 04. Mai 2019, 15:19 Uhr

shz+ Logo
Anschnallen bitte: Minister Bernd Buchholz (re.) und 'Operator' Martin Wopat (li) auf der Jungfernfahrt des NAF-Bus.

Anschnallen bitte: Minister Bernd Buchholz (re.) und "Operator" Martin Wopat (li) auf der Jungfernfahrt des NAF-Bus.

Zum Start des ersten NAF-Busses auf öffentlicher Straße in Schleswig-Holstein besuchte Bernd Buchholz die Insel Sylt.

Keitum | Am Samstag, 4. Mai, reiste Schleswig-Holsteins Verkehrsminister Bernd Buchholz nach Sylt, um in Keitum den ersten "Nachfragegesteuerten-Autonom-Fahrenden (NAF)-Bus", der auf öffentlichen Landesstraßen fährt, einzuweihen. Vor zahlreichen Vertretern aus Sylter Politik, Verwaltung, Presse und Tourismus löste er das rote Kennzeichen des kleinen Elektrobuss...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen