zur Navigation springen

"Haus des Gastes" in Wenningstedt : Arbeiten sind im Plan – ein Name fehlt noch

vom
Aus der Redaktion der Sylter Rundschau

Die Arbeiten am "Haus des Gastes" sind in vollem Gang. Zum Jahreswechsel ist Eröffnung.

shz.de von
erstellt am 29.Okt.2014 | 05:12 Uhr

Die Arbeiten sind in vollem Gange, das „Haus des Gastes“ in Wenningstedt nimmt langsam Gestalt an. „Wir gehen davon aus, dass wir wie geplant zum Jahreswechsel eröffnen werden“, erklärte der Leiter des Tourismusservice Wenningstedt, Henning Sieverts, in der Gemeindevertretersitzung am Montagabend. Die Außenfassade sei geschlämmt worden und nähere sich der Fertigstellung. Und auch in der Tiefgarage sowie im Innenbereich wird schon fleißig gearbeitet. Derzeit wird der Boden mit Estrich vorbereitet.

Die Bauarbeiten sind im Plan, nur das Programm für den Kursaal hoch 3 lässt noch ein wenig auf sich warten – zumindest kann man es noch nicht auf der Internetseite für den neuen Veranstaltungsraum www.kursaal3-sylt.de einsehen. Saalbetreiber Martin Kliewer erklärte, dass es bereits Pläne gibt, die aber noch zur Abstimmung beim Tourismusservice der Gemeinde Wenningstedt liegen.

Und auch unter welchem Namen das „Haus des Gastes“ auftreten wird, ist noch unklar. „Es läuft schon seit einiger Zeit eine Namens-Sammelaktion“, so Henning Sieverts. Es habe viele Zuschriften gegeben, sodass mittlerweile eine lange Liste mit Vorschlägen existiere. „Aber welcher Name es tatsächlich wird, entscheidet dann der Aufsichtsrat“, sagt Sieverts.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen