Katamaran MS „Adler Cat“ : Alternative für stressfreie Anreise

Der Katamaran „Adler Cat“ fährt seit Sommerbeginn zwischen Cuxhaven und Sylt
Der Katamaran „Adler Cat“ fährt seit Sommerbeginn zwischen Cuxhaven und Sylt

Neue Fährverbindung zwischen Cuxhaven und Sylt voller Erfolg / Adler-Schiffe baut Fahrplan in 2019 auf der Strecke weiter aus

Avatar_shz von
19. Oktober 2018, 15:34 Uhr

Seit Anfang Juli diesen Jahres betreibt die Reederei Adler-Schiffe mit dem Katamaran MS „Adler Cat“ eine echte Alternative zur Bahn- und Autoanreise ab Cuxhaven zur Insel Sylt. Die Reederei zieht nach der ersten Saison eine sehr positive Bilanz der neuen Verbindung. Im Zeitraum von Juli bis September wurden sonnabends und sonntags rund 8000 Beförderungen zwischen Cuxhaven und Sylt verzeichnet.


„Ein attraktives Angebot, nach Sylt zu kommen“

Die Reederei hat die Verbindung insbesondere geschaffen, um eine Alternative zur beschwerlichen Bahnanreise nach Sylt zu bieten – in zweieinhalb Stunden ist der Katamaran auf Sylt und ermöglicht eine schnelle, stress- und autofreie Anreise. „Wir freuen uns sehr, dass die neue Route so gut angenommen wird – sowohl für die Urlaubsanreisenden als auch für Tagesausflügler ist es wirklich ein attraktives Angebot nach Sylt zu kommen. Deswegen werden wir die Linie im kommenden Jahr auch weiter ausbauen“, so Sven Paulsen, geschäftsführender Inhaber der Reederei Adler-Schiffe.

Die Linie wurde bisher zu 40 Prozent von Sylt-Urlaubern aus verschiedenen Regionen Deutschlands zur Anreise auf die nordfriesische Insel genutzt. Der Rest waren Tagesausflügler aus Cuxhaven und dem Umland für einen über fünfstündigen Aufenthalt auf der Insel. Aufgrund des großen Erfolgs wird die Reederei den Katamaran in der kommenden Saison zusätzlich freitags auf der Strecke einsetzen. Ab Freitag, 19. April 2019, wird der Katamaran bis Ende Oktober somit immer freitags bis sonntags ab dem Anleger „Alte Liebe“ nach Sylt unterwegs sein. Die Winterpause wird unter anderem genutzt, um den Katamaran mit zusätzlichen Stabilisatoren auszurüsten, die die Seegangsstabilität deutlich erhöhen. „Dadurch entsteht für die Gäste ein größerer Komfort während der Überfahrt und wir können die Ausfalltage reduzieren“, so Reederei-Chef Sven Paulsen.


Besonderes Herbst-Special

Der Schnell-Katamaran MS „Adler Cat“ fährt in diesem Jahr noch bis Ende Oktober auf der Strecke Cuxhaven-Sylt, bevor die Winterpause beginnt. Das Schiff legt um 9 Uhr ab dem Anleger Alte Liebe ab und ist gegen 11.30 Uhr in Hörnum auf der Nordseeinsel Sylt; um 16:45 Uhr legt der Katamaran dann in Hörnum wieder ab und ist gegen 19 Uhr zurück in Cuxhaven. An den letzten beiden Sonntagen in diesem Jahr hat die Reederei Adler-Schiffe ein besonderes Herbst-Angebot und möchte sich damit für den Erfolg bei allen Bewohnern der Region bedanken: Am 21. Oktober und am 28. Oktober sind die Tagesausflüge mit 15 Prozent Rabatt buchbar, entweder online auf der Webseite www.adler-schiffe.de/cuxhaven oder am Fahrkarten-Container am Anleger Alte Liebe. Buchungen für das kommende Jahr können voraussichtlich ab Ende Oktober getätigt werden.

Der Katamaran bietet insgesamt Platz für 224 Personen, verteilt auf Haupt- und Oberdeck. Zudem ist er mit einem Bugfender ausgestattet, der ein schnelles An- und Ablegen ermöglicht. Bei der Buchung haben die Gäste die Möglichkeit ihren Wunschplatz direkt auszuwählen.

Weitere Informationen und Tickets für die Fahrten von Cuxhaven nach Sylt gibt es online auf www.adler-schiffe.de/cuxhaven, direkt telefonisch unter der Service-Nummer der Reederei Adler-Schiffe unter der Telefonnummer 04651-987088 (zum Ortstarif) oder im Vorverkaufs-Container am Anleger.
 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen