Streit um Sylter Kulturdenkmal : Alle endlich an einem Tisch

23-62765520_23-66131881_1417185228.JPG von 10. Juni 2019, 20:36 Uhr

shz+ Logo
 Unmittelbar neben der Grabanlage Denghoog ist ein Neubau geplant. Aus dem roten, bisher eher kleinen Nachbarhaus (links hinten) soll ein deutlich größeres Gebäude mit vier unterkellerten Wohnungen sowie acht Parkplätzen werden.
Unmittelbar neben der Grabanlage Denghoog ist ein Neubau geplant. Aus dem roten, bisher eher kleinen Nachbarhaus (links hinten) soll ein deutlich größeres Gebäude mit vier unterkellerten Wohnungen sowie acht Parkplätzen werden.

Am Dienstag findet ein Treffen von Betroffenen und Fachleuten zu dem geplanten Bauprojekt am Denghoog statt.

Wenningstedt | Wie geht es weiter mit dem umstrittenen Bauprojekt am Denghoog? Wird in unmittelbarer Nähe der über 5000 Jahre alten Megalith-Grabanlage tatsächlich ein neues Gebäude mit umfangreicher Unterkellerung errichtet? Dürfen dafür schwere Baufahrzeuge den kleinen, nord-östlich gelegenen Rad- und Gehweg nutzen? Und wird dann der Sylter Heimatverein Sölring For...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen