Akgün übernimmt Strandkorblagerung

Unternehmer Öger Akgün und Willy Trautmann.
Foto:
1 von 1
Unternehmer Öger Akgün und Willy Trautmann.

von
30. August 2013, 00:33 Uhr

Die Sylter Unternehmer Öger Akgün und Willy Trautmann tun etwas, das in der Inselwirtschaft normalerweise selten vorkommt: Strandkorbhersteller Trautmann übergibt das Geschäftsfeld Lagerung und Reinigung von privaten und gewerblichen Strandkörben freiwillig an den 38-jährigen Akgün. Der Grund für die freundliche Übernahme ist simpel: Das Geschäft von Willy Trautmann ist in den letzten fünf Jahren um rund 20 Prozent gewachsen und seine Fertigungshalle in Rantum stößt an ihre Kapazitätsgrenze. „Die Strandkörbe sind mittlerweile weltweit gefragt, daher werden wir unser Geschäft hier ausbauen“, sagt Trautmann.

Unternehmer Öger Akgün hat in seiner Lagerhalle in Tinnum hingegen noch genug Platz für die Lagerung von Strandkörben: „Die Kunden können sich auf den gewohnten Service verlassen“, so Akgün. Für 180 Euro kann nun bei ihm ein Ticket für das Strandkorbwinterlager gelöst werden.

www.autopflege-sylt.de

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen