Spende an krebskranke Kinder : Johanna Beilmann und Gyde Hansen trennen sich auf Sylt von ihren langen Haaren

Avatar_shz von 22. Juli 2021, 18:03 Uhr

shz+ Logo
Schnipp schnapp, Haare ab (von links): Johanna Beilmann und Gyde Hansen präsentieren ihre abgeschnittenen Zöpfe. Die Sylter Friseurin Marie Adine Wagner misst nach.
Schnipp schnapp, Haare ab (von links): Johanna Beilmann und Gyde Hansen präsentieren ihre abgeschnittenen Zöpfe. Die Sylter Friseurin Marie Adine Wagner misst nach.

Sechs Jahre lang ließen Johanna Beilmann aus Sylt und Gyde Hansen aus Niebüll ihre Haare wachsen. Am Donnerstag kamen sie ab. Und das aus einem guten Grund.

Tinnum | Lange Haare gelten als Schönheitsideal. Vor allem für junge Frauen spielt die Haarpracht eine wichtige Rolle im Leben – sie sind mehr als nur wärmender Kopfbewuchs, sie stiften Identität. Sich von den heiß geliebten langen Haaren zu trennen, fällt vielen Mädchen schwer. Johanna Beilmann (16) von Sylt und Gyde Hansen (17) haben sich überwunden. Beide h...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen