Corona-Fall in der Marschbahn : Zug von Sylt aufs Festland auf Anordnung der Behörden geräumt

Avatar_shz von 07. April 2021, 18:36 Uhr

shz+ Logo
Die Bahnverbindung von Sylt aufs Festland fuhr um 17.52 Uhr leer nach Husum
Die Bahnverbindung von Sylt aufs Festland fuhr um 17.52 Uhr leer nach Husum

Die Bahn von Westerland in Richtung Husum um 17.52 Uhr ist aufgrund eines Corona-Falls evakuiert worden.

Westerland | Wer am Mittwochabend gehofft hatte, um 17.52 Uhr den Zug von Sylt aufs Festland nehmen zu können, wurde enttäuscht. Grund: ein Corona-Fall an Bord des Zuges. Dieser wurde anschließend geräumt, die Bahn fuhr danach  leer nach Husum zur Desinfektion. „Ich kann sagen, dass es einen bestätigten Corona-Fall an Bord des Zuges in Westerland gegeben hat, w...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen