Wohnraum auf Sylt : Zu klein, zu eng? CDU schießt gegen Bauprojekt in Hörnum-Nord

Avatar_shz von 19. Oktober 2021, 11:05 Uhr

shz+ Logo
Die markierte Fläche zeigt, wo die zwölf Gebäude mit drei Vollgeschossen sowie die PKW Stellplätze in Hörnum-Nord entstehen sollen.
Die markierte Fläche zeigt, wo die zwölf Gebäude mit drei Vollgeschossen sowie die PKW Stellplätze in Hörnum-Nord entstehen sollen.

Im Norden von Hörnum will die Wohnungsbaugenossenschaft Adlershorst mindestens 132 Wohneinheiten bauen lassen. Die örtliche CDU lässt in einem Facebook-Beitrag kaum ein gutes Haar an dem geplanten Projekt.

Hörnum | „Wir müssen diesen Weg gehen, es gibt keinen anderen Weg“ – Hörnums Bürgermeister Rolf Speth findet im Gespräch mit shz.de deutliche Worte für die Kritik der örtlichen CDU am Großbauprojekt in Hörnum-Nord. Die Wohnungsbaugenossenschaft Adlershorst mit Hauptsitz in Norderstedt hatte im Hörnumer Bauausschuss am 12. Oktober ihre Vision für die Erstellung...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen