GDL-Streik trifft Marschbahn : Ab Donnerstag: Auf diesen Wegen bleibt Sylt trotz Streiks erreichbar

Avatar_shz von 31. August 2021, 11:02 Uhr

shz+ Logo
Der kommende Lokführer-Streik wird wieder große Teile des Bahnverkehrs lahmlegen.
Der kommende Lokführer-Streik wird wieder große Teile des Bahnverkehrs lahmlegen.

Der dritte Streik innerhalb weniger Wochen: Pendler und Reisende müssen wieder mit massiven Zugausfällen und -verspätungen rechnen. Das Konkurrenzunternehmen und die Syltfähre bieten Alternativen, um nach Sylt zu kommen.

Sylt | Der Lokführer-Streik geht in die nächste Runde. Die Gewerkschaft der Lokführer (GDL) hat erneut zum Streik aufgerufen – das dritte Mal innerhalb von einem Monat. Diesmal trifft es alle Reisenden und Pendler von Donnerstag, 2. September, ab 2 Uhr nachts bis zum Dienstag, 7. September. Fünf Tage lang wird die Bahn nur auf Sparflamme fahren. Mit massiven...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen