Bahnverkehr auf Sylt : Wie die Gemeinde Sylt Pendlern das Leben leichter machen will

Avatar_shz von 23. November 2021, 14:43 Uhr

shz+ Logo
Zwischen Sylt und Niebüll sind neben zahlreichen Touristen auch Pendler unterwegs, die sich oft in volle Züge quetschen müssen.
Zwischen Sylt und Niebüll sind neben zahlreichen Touristen auch Pendler unterwegs, die sich oft in volle Züge quetschen müssen.

Es ist für so manchen Pendler ein tägliches Ärgernis – entweder fällt ihr Zug aus oder ist bereits vor Antritt der Fahrt überfüllt. Zumindest bei letzterem Punkt will die Gemeinde Sylt nun Abhilfe schaffen.

Sylt | Wer regelmäßig zwischen Niebüll und Sylt mit dem Zug unterwegs ist, kennt folgende Situation wahrscheinlich zu gut: die Züge sind voll, es ist kaum ein Platz mehr frei. Pendler haben dann oftmals keine Wahl, als sich noch eine letzte Lücke im Zug zu suchen oder in den sauren Apfel zu beißen und auf den Folgezug zu warten. Weiterlesen: Sylt-Pendler:...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen