Pächter hört Ende Oktober auf : Unbekannte neue Eigentümer: Was wird aus dem Hotel Clausen in Westerland?

Avatar_shz von 14. September 2021, 12:48 Uhr

shz+ Logo
Das Hotel Clausen wird seit Ende der 90er-Jahre von der Pächter-Familie Zschage geführt. Doch nicht mehr lange.
Das Hotel Clausen wird seit Ende der 90er-Jahre von der Pächter-Familie Zschage geführt. Doch nicht mehr lange.

Der langjährige Pächter des Hotels Clausen in der Friedrichstraße, Sönke Zschage, hört Ende Oktober auf. Zuletzt hielten sich auf Sylt hartnäckig die Gerüchte, dass Investor Lars Windhorst Pläne mit dem Gebäude habe.

Westerland | Ende Oktober geht in der Friedrichstraße eine Ära zu Ende: Dann scheidet die Familie Zschage als Pächter des Hotels Clausen nach mehr als 20 Jahren aus. 1999 übernahm Frauke Zschage den Hotelbetrieb als Pächterin, 2004 ist ihr Sohn Sönke mit eingestiegen. Seit 2009 führt er den Betrieb in Eigenregie. Bis Ende nächsten Monats – dann ist Schluss. End...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen