Kolumne „Strandgut“ : Mutiger Schritt der Unternehmer von Amrum, Föhr, Sylt und Helgoland

Avatar_shz von 26. November 2021, 17:49 Uhr

shz+ Logo
Die Unternehmerverbände der Inseln beziehen Stellung und rufen zum Impfen auf. Werden andere Gruppen nachziehen?
Die Unternehmerverbände der Inseln beziehen Stellung und rufen zum Impfen auf. Werden andere Gruppen nachziehen?

Die vierte Corona-Welle hat das Land immer noch fest im Griff. Die Unternehmerverbände der Inseln richten deshalb einen Appell an Ungeimpfte – ein mutiger Schritt.

Sylt | Das Robert-Koch-Institut verzeichnete am Freitag so viele Neuinfektionen wie noch nie, weshalb auch auf Sylt seit Beginn der Woche größtenteils die 2G-Regel gilt. Seit Mittwoch dürfen außerdem nur noch Geimpfte, Genesene oder Getestete in öffentlichen Verkehrsmitteln mitfahren. Weiterlesen: Unternehmer von Amrum, Föhr, Sylt und Helgoland fordern: B...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen