Nun auch in der Maybachstraße : So reagieren Menschen in sozialen Medien auf neue Sylter Begegnungspunkte

Avatar_shz von 23. November 2021, 13:37 Uhr

shz+ Logo
Auch an der Maybachstraße auf Sylt sollen die bunten Punkte nun für mehr Rücksicht sorgen.
Auch an der Maybachstraße auf Sylt sollen die bunten Punkte nun für mehr Rücksicht sorgen.

Es ist ein Verkehrsexperiment für Sylt – die bunten Punkte, die zunächst in der Friedrichstraße aufgepinselt worden und nun auch in der Maybachstraße zu sehen sind. Das Echo in den sozialen Medien bleibt negativ.

Sylt | Die Begegnungspunkte, die den Verkehr in der Westerländer Innenstadt entzerren sollen, bleiben ein Magnet für Spott und Wut. Nach den Malerarbeiten in der Friedrichstraße wurden weitere Punkte am Montag auf der Maybachstraße, Höhe Kaufhaus H. B. Jensen, aufgetragen. Auch am Dienstag blieb der Bereich abgesperrt und sorgte für belustigte und teils frag...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen