Vorsichtsmaßnahme : Corona-Fälle in zwei Sylter Restaurants: Rund 1000 Gäste aus anderen Regionen in Quarantäne

Avatar_shz von 27. Mai 2021, 09:58 Uhr

shz+ Logo
Die Corona-Fälle waren jeweils durch positive Schnelltests aufgefallen. Der Kreis plädiert daher weiter für tägliche Testungen von Mitarbeitern.
Die Corona-Fälle waren jeweils durch positive Schnelltests aufgefallen. Der Kreis plädiert daher weiter für tägliche Testungen von Mitarbeitern.

In zwei Sylter Restaurants sind Mitarbeiter positiv getestet worden. Daraufhin wurden über 1000 Gäste aus anderen Regionen Deutschlands in Quarantäne geschickt.

Sylt | Erst in der vergangenen Woche hatten sich mehrere Mitarbeiter des Restaurants Vogelkoje mit dem Coronavirus infiziert. Das Restaurant bleibt daher vorerst bis zum 2. Juni geschlossen. Wie der Kreis Nordfriesland nun mitteilte, haben sich auch im Gosch-Restaurant Knurrhahn Mitarbeiter infiziert. Insgesamt gibt es bislang in beiden Restaurants sieben na...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen