In List auf Sylt : Toter Wal ist auf seine letzte Reise gegangen – im Container aufs Festland

Avatar_shz von 02. Dezember 2021, 10:57 Uhr

shz+ Logo
Per Kran wird der leblose Tierkörper in den Container verfrachtet.
Per Kran wird der leblose Tierkörper in den Container verfrachtet.

Mehrere Schaulustige hatten am Mittwoch die Bergung des Tieres im Lister Hafen beobachtet. Nun wurde es abtransportiert.

List | Der tote Wal, der am Mittwoch im Lister Hafen auf Sylt angespült worden war, ist am Donnerstag auf seine letzte Reise gegangen. Wie Melanie Steur vom Erlebniszentrum Naturgewalten in List berichtet, wurde das etwa fünf Tonnen schwere Tier mit vereinten Kräften und per Kran in einen Container verladen. Der Wal wird jetzt zu einer Tierkörperver...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen