Gott und die Insel : Sylter Pastorin Susanne Zingel: Für dreißig Stunden gilt in St. Severin ein anderes Maß der Zeit

Avatar_shz von 01. April 2021, 17:45 Uhr

shz+ Logo
Pastorin Susanne Zingel
Pastorin Susanne Zingel

Susanne Zingel über das zweite Ostern im Lockdown und ein besonderes Projekt in St. Severin.

Sylt | Ostern ist das Fest einer wunderbaren Verwandlung. Zu Tode betrübte Menschen lachen unter Tränen. Aus absoluter Verlassenheit wird das Glück eines Wiedersehens. Wir feiern, dass der Tod nicht das letzte Wort hat. Wie am allersten Anfang ist Ostern in diesem Jahr auf seine eigentliche Botschaft reduziert. Große Familienfeiern, Eierlauf und Gartenfeste ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen