Ärger in Westerland : „Bodenlose Frechheit“: Sylter Geschäftsleute sauer über Baustelle in der Hochsaison

Avatar_shz von 24. Juni 2021, 16:40 Uhr

shz+ Logo
Die Baustelle schränkt den Laufverkehr an der Sylter Tee Company stark ein. Die Geschäftsführerin verzeichnet Umsatzeinbußen.
Die Baustelle schränkt den Laufverkehr an der Sylter Tee Company stark ein. Die Geschäftsführerin verzeichnet Umsatzeinbußen.

Sinkende Umsätze, Frust und Unverständnis: Geschäftsleute in der Innenstadt ärgern sich über die anhaltenden Baumaßnahmen in der Maybachstraße zum Ausbau des Fernwärmenetzes im Zentrum von Westerland.

Westerland | „Es ist eine bodenlose Frechheit, in der Saison so eine große Fläche aufzureißen“, empört sich Oliver Boettiger. Der Geschäftsführer vom Modehaus H. B. Jensen ärgert sich seit Monaten über die Bauplanung der Gemeinde und der Energieversorgung Sylt (EVS). „Die Beschilderungen sind nicht ordentlich und ich habe nicht das Gefühl, dass effizient gearbeite...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen