Auswertung von Merret reicht's : Protokolle des Bauausschusses: 100 Dauerwohnungen gehen jährlich auf Sylt verloren

Avatar_shz von 25. Mai 2021, 11:20 Uhr

shz+ Logo
Das Bürgernetzwerk „Merret reicht's“ überreicht die Ergebnisse ihrer Erhebung als Geschenk an Bürgermeister Nikolas Häckel.
Das Bürgernetzwerk „Merret reicht's“ überreicht die Ergebnisse ihrer Erhebung als Geschenk an Bürgermeister Nikolas Häckel.

135 Neubauten und 149 Ferienwohnungen wurden 2020 genehmigt. Das Bürgernetzwerk schätzt, dass jährlich 100 Dauerwohneinheiten verlorengehen und plädiert für mehr Dokumentation durch die Politik.

Westerland | Das Bürgernetzwerk „Merret reicht’s – aus Liebe zu Sylt“ hat die öffentlich zugänglichen Protokolle des Bauausschusses der Gemeinde Sylt ausgewertet. Die Ergebnisse der Datenerhebung von Januar bis Oktober 2020 wurden an Bürgermeister Nikolas Häckel überreicht. Bei der Übergabe sagte Birte Wieda, Gründerin von „Merret reicht's“ laut einer Mitteilun...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen