Ertrunkener Rettungsschwimmer : Sylt: Begünstigten entfernte Buhnen die gefährliche Unterströmung?

Avatar_shz von 25. August 2021, 15:57 Uhr

shz+ Logo
Algenbewachsene Buhnen bei Sonnenuntergang am Strand auf Sylt.
Algenbewachsene Buhnen bei Sonnenuntergang am Strand auf Sylt.

Nach dem tragischen Badeunglück mit zwei Toten in Wenningstedt am 19. August stellten sich viele Menschen die Frage, welche Rolle die entfernten Buhnen bei der gefährlichen Unterströmung gespielt haben.

Wenningstedt-Braderup | Es sind noch immer einige Fragen offen nach dem tragischen Badeunglück vor Wenningstedt, in dessen Folge zwei Menschen ums Leben kamen. Zum Beispiel fragten und fragen sich noch immer viele Menschen, welche Rolle die entfernten Buhnen bei der Entstehung der gefährlichen Unterströmung, die letztlich zum Badeunglück führte, gespielt haben. Shz.de hat da...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen