Trotz Corona-Lockerungen in SH : Schwimmbad Sylter Welle in Westerland öffnet Bahnen, lässt Spaßbad aber dicht

Avatar_shz von 09. Juni 2021, 11:56 Uhr

shz+ Logo
Leer wird das Sportbecken der Sylter Welle ab dem 1. Juli vermutlich nicht mehr sein.
Leer wird das Sportbecken der Sylter Welle ab dem 1. Juli vermutlich nicht mehr sein.

Nach rund 15 Monaten Corona-Zwangspause können Schwimmer auf Sylt ab Juli wieder im Hallenbad Bahnen ziehen. Das Spaßbad bleibt trotz gelockerter Corona-Regeln aber dicht. Worauf Schwimmer sich jetzt einstellen können.

Westerland | Schleswig-Holsteins Landesregierung hat angesichts niedriger Corona-Zahlen weitere Lockerungen beschlossen. Ab Montag dürfen Schwimm-, Spaß- und Freibäder mit Hygienekonzepten wieder öffnen. Bislang war nur Bahnenschwimmen und Schwimmausbildung in Schwimmbädern erlaubt. Das Schwimmbad Sylter Welle in Westerland bleibt trotz dieser Lockerungen zunäc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen