Küstenschutz auf Sylt : Umweltminister Albrecht sichert Sandaufspülung für weitere vier Jahre

Avatar_shz von 15. März 2021, 14:23 Uhr

shz+ Logo
Jährlich muss der Sand an Sylts Küstenabschnitten aufgespült werden, wie hier zuletzt vor Kampen.
Jährlich muss der Sand an Sylts Küstenabschnitten aufgespült werden, wie hier zuletzt vor Kampen.

Die Kosten von rund 28 Millionen Euro tragen überwiegend Land und Bund.

Sylt | In den kommenden vier Jahren sollen zusätzlich rund fünf Millionen Kubikmeter Sand die Westküste Sylts sichern. Das teilte das Umweltministerium am Montag mit. Den entsprechenden Auftrag habe Umweltminister Jan Philipp Albrecht erteilt. Damit verbunden sind Investitionen in Höhe von rund 28 Millionen Euro. Mit den Sandaufspülungen nimmt die Landesre...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen