20 Jahre Reisende Riesen im Wind : Riesen-Ärger: Als sich Sylt über die grünen Figuren am Westerländer Bahnhof entzweite

Avatar_shz von 13. Oktober 2021, 10:48 Uhr

shz+ Logo
Riesen-Andrang: Zur Enthüllung der Kunstwerke im Oktober 2001 war der Westerländer Bahnhofsvorplatz proppenvoll.
Riesen-Andrang: Zur Enthüllung der Kunstwerke im Oktober 2001 war der Westerländer Bahnhofsvorplatz proppenvoll.

Am 14. Oktober 2001 wurden die Reisenden Riesen im Wind auf dem Westerländer Bahnhofsvorplatz feierlich enthüllt. Auf Sylt sind die Meinungen zum Kunstwerk von Martin Wolke immer noch geteilt. Und damals hätten einige sie am liebsten gleich wieder abbauen lassen.

Westerland auf Sylt | In ihrer Kunstkritik können sie hart und gnadenlos sein, die Sylter: „Schon nach einem Tag graust es uns davor, auch nur am Bahnhof vorbei zu fahren“, heißt es in einem der zahlreichen Leserbriefe, die die Sylter Rundschau im Herbst 2001 veröffentlichte. Damals nämlich, vor 20 Jahren, wurden die Reisenden Riesen im Wind auf dem Vorplatz des Westerländ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen