Nachhaltig und plastikfrei : Frauke Bengsch eröffnet einen Unverpacktwagen auf Sylt

Avatar_shz von 08. Juni 2021, 16:26 Uhr

shz+ Logo
Frauke Bengsch hat mit ihrem Unverpackt-Wagen auf Sylt den Schritt in die Selbstständigkeit gemacht und möchte anderen beim plastikfreien Leben helfen.
Frauke Bengsch hat mit ihrem Unverpackt-Wagen auf Sylt den Schritt in die Selbstständigkeit gemacht und möchte anderen beim plastikfreien Leben helfen.

Mit Hilfe ihres Glückstags Donnerstag und dem Zuspruch vieler Insulaner wagt die 55-Jährige den Schritt in die Selbstständigkeit. Noch diesen Sommer möchte sie Sylt mit ihrem Unverpacktwagen plastikfreier machen.

Sylt | Die Sonne scheint auf das Gelände der Syltquelle in Rantum. Zwischen einem Corona-Testzelt, haushohen Leergutstapeln und Lagerhallen entlädt Frauke Bengsch gerade ihr Auto. Seit Wochen steckt sie in den Vorbereitungen für ein Projekt, das dem Trend zu mehr Nachhaltigkeit und bewusstem Konsum folgt: Ein Marktwagen mit plastikfreien, unverpackten Produk...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen