In Hörnum auf Sylt : Keine Intensivpflege auf Sylt: Eltern von schwerkranker Anna (29) am Limit

Avatar_shz von 02. August 2021, 14:29 Uhr

shz+ Logo
Susanne Hübner und ihre 29 Jahre alte Tochter Anna im heimischen Wohnzimmer in Hörnum.
Susanne Hübner und ihre 29 Jahre alte Tochter Anna im heimischen Wohnzimmer in Hörnum.

Die 29 Jahre alte Anna Hübner aus Hörnum ist schwer behindert, sowohl geistig als auch körperlich. Die jahrelange Pflege ihrer Tochter geht den Eltern an die Substanz.

Hörnum | Anna Hübner kam im Jahr 1992 zur Welt, als ältestes Kind ihrer Eltern Wolfgang und Susanne. Doch war sie ein Frühchen und kam bereits in der 26. Schwangerschaftswoche zur Welt. Durch eine schwere Hirnblutung erlitt sie schwere Behinderungen, kämpfte um ihr Leben. Sie überlebte, hatte aber von Anfang an geringe Chancen auf ein langes Leben. „Die Ärzte ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen