In Westerland auf Sylt : Eine Gedenktafel für Wehrmachtsopfer, zu viel Müll und neue „Rentnerbänke“

Avatar_shz von 29. August 2021, 09:21 Uhr

shz+ Logo
Der Ortsbeirat registriert in der Innenstadt eine wachsende Müllproblematik, die von den Möwen sehr begrüßt wird.
Der Ortsbeirat registriert in der Innenstadt eine wachsende Müllproblematik, die von den Möwen sehr begrüßt wird.

Der Ortsbeirat Westerland sieht eine wachsende Müllproblematik in der Innenstadt und fordert Tempo 30 – zumindest abends. Vorsitzender „enttäuscht“, dass der Bürgermeister fehlte.

Westerland | Der am Geh- und Radweg westlich des Südwäldchens aufgestellte Gedenkstein für die Opfer der Wehrmachtsjustiz wird um eine Gedenktafel ergänzt. Sie soll an die fünf namentlich bekannten NS-Opfer erinnern, die nahe des Standorts 1944 oder 1945 in einem Dünental hingerichtet worden sind. „Ein entsprechender Antrag der SPD-Fraktion wurde im Rahme...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen