Nach Corona im Kult-Restaurant : „Auf ein Mal bin ich jetzt der Böse": Herbert Seckler im großen Interview

Avatar_shz von 10. November 2021, 18:07 Uhr

shz+ Logo
Sansibar-Chef Herbert Seckler (69).
Sansibar-Chef Herbert Seckler (69).

Im Gespräch mit shz.de sagt der Sansibar-Chef, wann er sein Kult-Lokal auf Sylt wieder öffnet, er spricht über "brutale" Kontrollen am Restaurant-Eingang und darüber, ob er sein Restaurant abgibt.

Sylt | Sansibar-Chef Herbert Seckler empfängt mittags in seinem leeren Restaurant in Rantum– ein seltenes Bild. Während wir sprechen, stehen Schaulustige vor dem Sylter Kult-Lokal. Einige gucken durch die Fensterscheiben, andere stolpern trotz Absperrung in die derzeit geschlossene Sansibar. Ein Corona-Massenausbruch unter den Mitarbeitern und die damit verb...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen