Nach dreistem Diebstahl : Dank Sylter Solidarität: Klaus-Dieter Buß freut sich über neuen Rollstuhl

Avatar_shz von 14. September 2021, 17:24 Uhr

shz+ Logo
Kann endlich wieder für Spazierfahrten das Haus verlassen: Klaus-Dieter Buß mit seiner Frau Heidemarie und Tochter Andrea (rechts).
Kann endlich wieder für Spazierfahrten das Haus verlassen: Klaus-Dieter Buß mit seiner Frau Heidemarie und Tochter Andrea (rechts).

Im Juli wurde dem Sylter Pflegebedürftigen sein Elektrorollstuhl aus dem Hausflur gestohlen. Spenden finanzierten ihm nun einen neuen Rollstuhl. Die ganze Familie ist gerührt von der Insel-Solidarität.

Westerland | Den 27. Juli wird Heidemarie Buß vermutlich nie mehr vergessen. Am frühen Morgen wollte die 76-Jährige die Sylter Rundschau aus dem Postkasten holen, als der große Schock kam: Der elektrische Rollstuhl von ihrem pflegebedürftigen Ehemann Klaus-Dieter war weg. „Ich bin wirklich entsetzt“, klagte die Senioren damals im Gespräch mit shz.de. Weiterlese...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen