Auf dem Weg nach Sylt : Mann uriniert von fahrendem Autozug und löst Zwangsbremsung aus

Avatar_shz von 27. November 2021, 16:42 Uhr

shz+ Logo
Während der Fahrt mit dem Autozug müssen Passagiere in ihren Wagen bleiben.
Während der Fahrt mit dem Autozug müssen Passagiere in ihren Wagen bleiben.

Der 50-Jährige muss sich jetzt wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr und Missbrauchs von Nothilfeeinrichtungen verantworten.

Keitum/Niebüll | Ein Mann hat während der Fahrt auf dem Autozug nach Sylt dem Druck seiner Blase nachgeben wollen und damit den ganzen Zug zum Stehen gebracht. Der 50-Jährige habe am Freitagabend bei Keitum (Sylt) sein Auto verlassen, um sich während der Fahrt zu erleichtern und dabei das Notbremsseil ausgelöst, teilte die Bundespolizei am Sonnabend mit. Bei der Zw...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert