Touristenmagnet auf Sylt : Kegelrobbe taucht im Hörnumer Hafen auf – Tierschützer warnen vor Überfütterung

Avatar_shz von 27. Juli 2021, 15:54 Uhr

shz+ Logo
Die Robbe ist in den vergangenen Wochen mehrmals im Hörnumer Hafenbecken aufgetaucht. Unklar ist, ob es sich um Sylta handelt.
Die Robbe ist in den vergangenen Wochen mehrmals im Hörnumer Hafenbecken aufgetaucht. Unklar ist, ob es sich um Sylta handelt.

Das Tier wurde bereits häufiger gesichtet. Es wird spekuliert, ob es sich um den Urlauberliebling „Sylta“ oder eine neue Kegelrobbe handelt. Naturschützer warnen indes davor, dem Tier zu nahe zu kommen oder es zu füttern.

Hörnum | Mal taucht sie auf. Dann ist sie wieder weg. Seit einigen Wochen sorgt eine Kegelrobbe, die regelmäßig im Hörnumer Hafenbecken auftaucht, für inselweite Spekulationen und Diskussionen in den sozialen Medien. Auch Rainer und Steffi Klöpper begegneten dem Tier vergangenes Wochenende. Die Sylt-Urlauber, die mittlerweile wieder an ihrem Wohnort Hannove...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen