Aktion „Sylt hilft“ : Kampen will 25 000 Euro an Opfer der Flutkatastrophe spenden

Avatar_shz von 27. Juli 2021, 13:10 Uhr

shz+ Logo
Straßenschilder und Schutt liegen auf einer Straße der Altstadt in Bad Münstereifel. Nach der Flutkatastrophe in der vergangenen Woche laufen in den betroffenen Regionen die Aufräumarbeiten.
Straßenschilder und Schutt liegen auf einer Straße der Altstadt in Bad Münstereifel. Nach der Flutkatastrophe in der vergangenen Woche laufen in den betroffenen Regionen die Aufräumarbeiten.

Die Gemeinde Kampen geht mit gutem Beispiel voran. Ein satter Betrag der Gemeinde soll an die Aktion „Sylt hilft“ zugunsten der Opfer der Flutkatastrophe gehen.

Kampen | Erst kürzlich haben der Verein Sylter Unternehmer und der Sylter Dehoga eine Spendenaktion unter dem Titel „Sylt hilft“ zugunsten der Opfer der Flutkatastrophe in Südwestdeutschland ins Leben gerufen. An dieser können sich sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen beteiligen. Als erste Gemeinde geht Kampen nun mit gutem Beispiel voran. 25 000 Euro...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen