Frauen in häuslicher Gewalt : Frauennothilfe auf Sylt soll eine zusätzliche Wohnung bekommen

Avatar_shz von 22. März 2021, 18:12 Uhr

shz+ Logo
Symbolbild: Eine junge Frau hält schützend die Hände über ihren Kopf. In Folge der Ausgangsbeschränkungen während der Corona-Krise nimmt die häusliche Gewalt zu.
Symbolbild: Eine junge Frau hält schützend die Hände über ihren Kopf. In Folge der Ausgangsbeschränkungen während der Corona-Krise nimmt die häusliche Gewalt zu.

Das KLM wird die sanierungsbedürftige Wohnung für die Frauennothilfe herrichten.

Sylt | Frauen in Not soll auf Sylt bald noch besser geholfen werden. Die Vertreter der Gemeinde Sylt beschlossen einstimmig einen Antrag, den Gerd Nielsen (SPD) als Vorsitzender des Wohnungsbauausschusses gemeinsam mit Hicham Lemssiah, Vorsitzender des Sozialausschusses, vorbereitet hatte. Wohnung mietfrei für fünf Jahre Dieser sieht vor, dass der Frau...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen